Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Berlin

Englisch-Gruppenunterricht in Form von Englisch-Grundkursen bzw. Anfängerkursen und Englisch-Aufbaukursen

Grundkurse (Englisch für Anfänger / English for beginners) und  Aufbaukurse (Englischkurse für Mittelstufe / intermediate learners)

Lernende, die das Ziel haben, allgemeine Grundkenntnisse in der englischen Sprache in Wort und Schrift zu erwerben, ohne dass eine spezielle Ausrichtung des Sprachunterrichts notwendig ist, können an unserer Sprachschule auch einen Englisch-Grundkurs bzw. Englisch-Anfängerkurs (English courses for beginners) besuchen.

Auch für Lernende mit Vorkenntnissen auf mittlerem Niveau, z.B. mit verschütteten Vorkenntnissen aus der Schul- oder Studienzeit, besteht als Alternative zum individuellen Einzeltraining die Möglichkeit des Gruppenunterrichts in Form eines Englisch-Aufbaukurses (Englisch für Mittelstufe / English courses for pre-intermediate and intermediate learners).

Sowohl in unseren Englisch-Grundkursen als auch Aufbaukursen wird der Englischunterricht in kleinen Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern durchgeführt, so dass auch hier eine kommunikative Ausrichtung der Englischkurse möglich ist und für jeden Teilnehmer genügend Gelegenheiten zum freien Sprechen bestehen.

Die Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg behandeln Themen von allgemeinem Interesse, insbesondere Alltag, Tourismus, Landeskunde (u.a. Großbritannien, die USA, Kanada, Australien, Südafrika), Redewendungen der Umgangssprache und wesentliche Aspekte der englischen Grammatik, wie z.B. Satzbau (Syntax), Gebrauch der englischen Zeitformen (Tenses), Präpositionen, Adjektive, Adverbien, regelmäßige und unregelmäßige Verben, Partizipien ...

 

  

Englisch-Grundkurse (= Englisch-Anfängerkurse / English for beginners, d.h. Englischsprachkurse der Niveaustufen A1 bis A2 - elementare Sprachverwendung - laut Gemeinsamem Europäischem Referenzrahmen für Sprachen)

Die Englisch-Grundkurse unserer Sprachschule sind für Teilnehmer konzipiert, die über keine oder nur sehr geringe Vorkenntnisse in der englischen Sprache verfügen. In diesen Englisch-Anfängerkursen werden die wichtigsten Grundlagen der englischen Sprache (Grundwortschatz zu den häufigsten Alltagsthemen, grammatisches Grundwissen, einfache Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören etc.) in Wort und Schrift trainiert.

Die Zielstellung dieser Englischsprachkurse besteht darin, den Lernenden zunächst die Alltagskompetenz in der englischen Sprache zu vermitteln und sie zu befähigen, einfache Alltagssituationen sprachlich bewältigen zu können. Diese Lehrgänge sind sehr praxisbezogen und kommunikativ gestaltet, wobei die Entwicklung der Grundfertigkeiten im freien Sprechen eine ganz wesentliche Rolle im Englischunterricht an unserer Sprachschule spielt.

 

In unseren Englisch-Grundkursen werden insbesondere folgende Themen behandelt: 

  • Grundlagen des englischen Satzbaus (Syntax) - Bildung von positiven und negativen Aussagesätzen und Fragesätzen

  • Personalpronomen, Possessivpronomen und Fragewörter

  • Gebrauch und Bildungsregeln der wichtigsten Zeitformen der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit

  • Hilfsverben und Modalverben

  • Präpositionen (Verhältniswörter) als Bestandteil von Orts- und Zeitangaben

  • regelmäßige und unregelmäßige Verben

  • Gebrauch von Adjektiven und Adverbien und deren Steigerung

  • Grundzahlen und Ordnungszahlen

  • Mengen- und Preisangaben

  • Zeitangaben, insbesondere Uhrzeit, Wochentage, Monatsnamen, Jahreszeiten, Jahreszahlen und Datumsangaben

  • das englische Alphabet und Buchstabieren von Wörtern und Namen

  • einfache umgangssprachliche Konversation ("small talk")

  • Vermittlung häufiger Redewendungen der Umgangssprache (idiomatic phrases)

  • Angaben zur eigenen Person - Lebenslauf, Familie, Beruf, Hobbys, Interessen, Freizeitgestaltung ...

  • Tagesablauf - die häufigsten Alltagsbeschäftigungen, wie z.B. Mahlzeiten, Hausarbeit, Tätigkeiten am Arbeitsplatz ...

  • eigene Wohnung bzw. eigenes Haus - Einrichtung, Beschreibung der Räume, Garten, Umgebung ...

  • Heimatstadt und Wohngebiet

  • Beschreibungen von Personen, Bildern und Situationen sowie Wegbeschreibungen, Richtungsangaben etc.

  • Vermittlung von Wortschatz und Redewendungen zu touristisch relevanten Themen, wie z.B. Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant, Einkaufen, Autovermietung, Stadtbesichtigung, Transport, Landeskunde ...

  • Vermittlung von Grundfertigkeiten im freien Sprechen im Dialog und Monolog sowie Hörübungen

  • Lesen und Übersetzen von einfachen englischen Texten (mit und ohne Wörterbuch)

  • effektiver, selbstständiger Gebrauch von Nachschlagewerken

 

 

Englisch-Aufbaukurse (= Englisch-Mittelstufenkurse / English courses for pre-intermediate and intermediate learners, d.h. Englischsprachkurse der Niveaustufen B1 und B2 - selbstständige Sprachverwendung - laut Gemeinsamem Europäischem Referenzrahmen für Sprachen)

Die Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule eignen sich besonders für Lernende, die bereits über anwendungsbereite bzw. schnell reaktivierbare Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau (etwa 10. Klasse der Mittelschule) in Wort und Schrift  verfügen.

Ebenso wie in unseren Englisch-Grundkursen werden hier allgemeine Sprachkenntnisse (Wortschatz, Grammatik, Redewendungen etc.) ohne berufsbezogene Spezialisierung vermittelt, jedoch auf deutlich höherem sprachlichen Niveau als im Grundkurs. Auch die Weiterentwicklung der kommunikativen Fertigkeiten (freies Sprechen, Reagieren, Hörverständnis) sind in unseren Englisch-Aufbaukursen von Priorität.

 

Die Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule in Berlin-Mitte behandeln vorrangig folgende Themen und Schwerpunkte:
  • Reaktivierung bereits vorhandener und eventuell verschütteter Vorkenntnisse

  • systematische Wiederholung von Wortschatz und Grammatikregeln

  • Erweiterung des Wortschatzes, insbesondere zu den Themenkomplexen Landeskunde (Deutschland und bedeutende englischsprachige Länder wie USA, Großbritannien, Kanada, Australien Südafrika), Tourismus, Kunst, Kultur, Geschichte, Medien, Literatur, Bildung, Sport, Berufe, Wirtschaft, Politik ...

  • Vermittlung von Grammatikkenntnissen auf höherem Niveau, z.B. englische Zeitformen (Tenses) im Aktiv und Passiv (Active and Passive Voice), adverbiale Nebensätze mit Konjunktionen, Bedingungssätze (Konditionalsätze), Partizipialkonstruktionen mit adverbialen und attributiven Bedeutungen, Präpositionen, Adverbien, Phrasale Verben, Gerundium ...

  • Weiterentwicklung der Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören, ggf. unter Einbeziehung von Tonträgern

  • Meinungsäußerungen in der englischen Sprache sowie Unterbreiten von Vorschlägen und Angeboten, Formulieren von Wertungen, wie Lob und Kritik, Äußern von Akzeptanz und Ablehnung, Ausdrücken von Vorlieben und Abneigungen etc.

  • kontroverse Diskussionen strittiger Themen und Vertreten des eigenen Standpunktes in der Fremdsprache

  • gezielter Abbau von Unsicherheiten und Hemmungen im Umgang mit der englischen Sprache

  • Vermittlung vielfältiger Redewendungen der Umgangssprache

  • Unterscheidung zwischen Umgangssprache und Fachsprache bzw. Umgangssprache und formellem Sprachgebrauch

  • britisches und amerikanisches Englisch (Unterschiede und Besonderheiten)

  • Phonetikübungen zur Verbesserung der englischen Aussprache

  • Übersetzen und verstehendes Lesen von mittelschweren bis schwierigen englischen Texten zu vielfältigen Themen mit und ohne Wörterbuch

  • Wiedergabe von Texten mit eigenen Worten in der Fremdsprache

  • Verfassen von Texten (Briefen, Berichten, Erzählungen, Darlegung von Sachverhalten) in englischer Sprache

  • ggf. Grundlagen der Geschäftskorrespondenz und Bürokommunikation (English for the job / English for the office) , z.B. Führen von Telefonaten, formgerechtes Verfassen von Geschäftsbriefen, allgemeiner Schriftverkehr, Klärung diverser Sachverhalte